Krieg der Gefühle

Regulärer Preis
Angebotspreis
Regulärer Preis
Ausverkauft
Stückpreis
pro 
Lagereinheit
In einem Europa, das von den Wirren des Krieges gezeichnet ist, finden zwei Seelen zueinander, so unterschiedlich wie Tag und Nacht: Oberst Maximilian von Herzogenburg, ein Mann der Ehre und Pflicht, und Helena, eine leidenschaftliche Geigerin, die in der Musik Trost findet. Als sich ihre Wege in einem kriegsgebeutelten Dorf kreuzen, entfacht eine unerwartete Liebe, die sich gegen die Schrecken des Krieges behaupten muss.

Doch in einer Welt, in der Vertrauen so flüchtig ist wie ein flüchtiger Kuss, wird ihre Beziehung auf eine harte Probe gestellt. Intrigen, Verrat und der unerbittliche Krieg der Gefühle drohen, ihre Verbindung zu zerstören. Mit jeder Notiz, die Helena spielt, und jedem Befehl, den Maximilian gibt, versuchen sie, einen Weg zu finden, ihre Liebe am Leben zu erhalten. Ihr Kampf wird zu einer Legende, ein Beweis dafür, dass Liebe selbst in den dunkelsten Zeiten triumphieren kann.