Slow Cooker Basics

Regulärer Preis
Angebotspreis
Regulärer Preis
Ausverkauft
Stückpreis
pro 
Lagereinheit
No reviews

Der Slow Cooker, auch Crockpot genannt, ist ein äußerst nützliches Küchengerät, das es ermöglicht, eine Vielzahl von Gerichten bei niedriger Temperatur über einen längeren Zeitraum zu garen. Die Zubereitung im Slow Cooker führt oft zu zarteren Fleischstücken und besser entwickelten Aromen, da die langsame und gleichmäßige Erwärmung die Zutaten schonend gart. Slow Cooker eignen sich hervorragend für Eintöpfe, Suppen, Schmorgerichte und sogar Desserts. Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, ist es wichtig, das richtige Modell und die richtige Größe für Ihre Bedürfnisse auszuwählen und die Bedienungsanleitung des Herstellers sorgfältig durchzulesen.

Um das Beste aus Ihrem Slow Cooker herauszuholen, beachten Sie die folgenden Tipps und Tricks. Achten Sie darauf, den Crockpot nicht zu über- oder unterfüllen - in der Regel sollte er zu etwa zwei Dritteln gefüllt sein, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Schneiden Sie Fleisch und Gemüse in gleichmäßige Stücke, damit sie gleichmäßig garen, und schichten Sie die Zutaten richtig: härteres Gemüse wie Kartoffeln und Karotten sollten auf dem Boden des Topfes liegen, während zarteres Gemüse und Fleisch oben platziert werden. Sautieren Sie Zwiebeln und Knoblauch vor dem Hinzufügen zum Slow Cooker, um ihren Geschmack zu intensivieren. Fügen Sie Kräuter und Gewürze zu Beginn des Garvorgangs hinzu, um den Geschmack zu verbessern, aber seien Sie vorsichtig mit Salz, da es während des langen Garens konzentrierter werden kann. Fügen Sie Milchprodukte, frische Kräuter und Nudeln erst am Ende der Kochzeit hinzu, um ein Überkochen oder Verkochen zu vermeiden. Mit diesen Tipps und Tricks sind Sie auf dem besten Weg, köstliche und perfekt zubereitete Gerichte im Slow Cooker zu kreieren.